Kondolenzbuch

Portrait von Maria Schwenter

Maria Schwenter

* 19.04.1927 † 17.09.2022

Begräbnis: 21.09.2022

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Ort: Oberndorf in Tirol

Information:

Aufbahrung ab Dienstag, dem 20. September 2022 in der Aufbahrungshalle Oberndorf.
Den Seelenrosenkranz beten wir am Dienstag um 19:00 Uhr und am Mittwoch um 13:30 Uhr in der Pfarrkirche Oberndorf.

    Bitte die Zeichen aus dem Bild eingeben. Das stellt sicher, dass kein Roboter Texte verfasst.

    Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-huettner.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

    Maria Schwenter


    Kondolenzbuch

    † 17.09.2022

    Fam. Georg Stolzlechner:

    Liebe Buachberg Oma,

    ein arbeitsreiches Leben ist zu Ende gegangen und nun bist Du wieder beim Opa.

    I habe im Kindes- und Jugendalter sehr viel Zeit bei Euch Buachberg verbringen dürfen und sehr viel von Euch für das weitere Leben lernen dürfen.

    „Zomhoetn“ wor stets Euer Motto und Dein Arbeitseinsatz bis ins hohe Alter für  Buachberg wor für mich vorbildlich.

    Schau mitn Opa oewei wieda amoe zu ins owa und leite uns den richtigen Weg, falls wir nicht richtig abgebogen sind.

    Vielen Dank

    Georg, Dani, Sarah und Julia

     

    Geschrieben am 18.09.2022 um 19:51

    Fam. Georg Stolzlechner:

    Liebe Oma,

    ein arbeitsreiches Leben ist zu Ende gegangen und nun bist Du wieder beim Opa.

    I habe im Kindes- und Jugendalter sehr viel Zeit bei Euch Buachberg verbringen dürfen und sehr viel von Euch für das weitere Leben lernen dürfen.

    „Zomhoetn“ wor stets Euer Motto und Dein Arbeitseinsatz bis ins hohe Alter für  Buachberg wor für mich vorbildlich.

    Schau mitn Opa oewei wieda amoe zu ins owa und leite uns den richtigen Weg, falls wir nicht richtig abgebogen sind.

    Vielen Dank

     

     

    Geschrieben am 18.09.2022 um 19:47