Kondolenzbuch

Portrait von Anneliese Aigner

Anneliese Aigner

* 18.01.1952 † 13.05.2024

Urnenbeisetzung: 21.05.2024

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Ort: St. Johann in Tirol

Information:

Aufbahrung von Sonntag, dem 19. Mai bis Dienstagmittag in der Seitenkapelle der Pfarrkirche St. Johann.

Seelenrosenkranz Montag um 19:30 Uhr und am Dienstag um 13:30 Uhr jeweils in der Pfarrkirche St. Johann.

    Bitte die Zeichen aus dem Bild nur in das untere Feld eingeben. Das stellt sicher, dass kein Roboter Texte verfasst.

    Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-huettner.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

    Anneliese Aigner


    Kondolenzbuch

    † 13.05.2024

    Pfleger Alfred:

    Liebe Trauerfamilie,

    Ich durfte Annelies zwei  Jahre bei der Bewältigung ihrer Krankheit begleiten und bin froh sie kennen gelernt zu haben. Mit großer  Tapferkeit  nahm sie die Stunden und Tage im Krankenhaus in Angriff.  Dabei  war sie stets korrekt und geradlinig und vor allem hatte sie immer ihren Humor mit dabei und konnte oft auch andere Patienten damit anstecken. Hervorragend! 

    Annelies bleibt mir in Erinnerung als warmherziger guter Mensch der bis zuletzt hoffnungsvoll war und sich nicht in den Vordergrund gestellt hat.

    Wenn ihr traurig seid dann versucht euch an die schönen Zeiten mit Annelies zu erinnern.

    Annelies, jetzt darfst du ruhen und brauchst dich nicht mehr plagen.

    Geschrieben am 21.05.2024 um 18:29

    Birgit Muzzopappa:

    „Gute Menschen gleichen Sternen, sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.“

    „Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben.“

    Man sagt es gibt ein Land der Lebenden und ein Land der Toten.

    Man sagt auch es gibt nur eine einzige Verbindung zwischen ihnen

    – die Brücke aus Liebe und Erinnerung.

    Liebe Sandra, liebe Trauerfamilien

    Möge der Schmerz über den Verlust Euch nicht erdrücken und die Erinnerung an die gemeinsame Zeit Euch genügend Kraft für die Zukunft geben. 

    Herzlichste Anteilnahme entbieten Fam. Birgit Muzzopappa

    Liebe Anneliese wir wünschen dir eine gute letzte Reise und sei deinen Lieben ein guter Begleiter

     

    Geschrieben am 21.05.2024 um 16:37

    Franz und Joanne:

    Lieber Hans, liebe Sandra, liebe Tante Anna 

    Wir sind fassungslos und traurig und möchten euch unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

    Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit, unsere Gedanken begleiten euch 

     

    Geschrieben am 19.05.2024 um 12:20

    Alexandra und Mario Gaugg mit Kindern:

    Liebe Trauerfamilie!

    Zutiefst erschüttert, fassungslos und traurig über diese schreckliche Nachricht möchten wir unser aufrichtiges Beileid aussprechen. Wir trauern mit euch um einen ganz besonderen Menschen! 

    Für die dunklen Stunden und die vielen Momente der Leere und Verzweiflung wünschen wir euch Menschen, die euch die Nähe schenken können, die Ihr jetzt braucht, Liebe, die euch immer zusammenhalten wird, Mut, dass Ihr wieder euren Weg findet und vor allem Kraft, dass Ihr einen Weg zurück in einen neuen Alltag findet.

    Liebe Anneliese.

    Du hast uns mit deiner Gabe meisterhafte Fotos zu machen viele, viele Jahre begleitet. Sei es unsere Hochzeit oder die Geburten, die Erstkommunionen und die Firmungen unserer Kinder und Enkelkinder, du warst immer in erster Reihe und hast alles mit deiner Kamera festgehalten. Diese Foto's werden uns immer liebevoll an dich erinnern und du bleibst somit immer in unseren Gedanken. Immer wenn wir die Fotoalben öffnen, denken wir nicht nur an unsere tollen Ereignisse sondern auch an dich, unsere “Familienfotografin”. Vergelt's Gott dafür.

    Du warst aber auch sonst ein ganz besonderer Mensch und so erinnere ich daran, dass es in Tirol eine so tiefgründige, wunderschöne Begrüßungsfloskel gibt, eine die - weil von klein auf gewöhnt- oft eher gedankenverloren daher gesagt wird. HABE DIE EHRE! 

    Ja und wir hatten die Ehre. Die Ehre, dich kennenlernen zu dürfen und dich als sehr gute Bekannte an unserer Seite zu haben.

    Schau auf deine Lieben und beschütze sie mit einem Weichzeichner, so wie du ihn bei vielen Fotos verwendet hast.

    Lebe wohl und mach's gut.

    Geschrieben am 17.05.2024 um 16:08

    Fam.Hinterholzer Andreas Going:

    Unser Beileid zum Heimgang von der Anneliese. 

    Ich hatte in de 80ern die Anneliese in meinem Job als Schilehrer in Ellmau kennengelernt weil Sie jede Woche die Gruppenfotos der Schischulgäste gemacht hat und dabei gab es manch lustige Unterhaltung und das eine oder andere Späßchen liebe Anneliese  es ist schade dass du so früh gehen musstest werte Trauerfamilie wir wünschen euch viel Kraft in der schweren Zeit der Trauer 

    Geschrieben am 17.05.2024 um 14:31

    Christl u. Georg Bernhofer:

    Liebe Trauerfamilie, lieber Hans, Anna und Sandra!

    Liebe Annelie, zur Reise nach Ibiza mit dem Pensionistenverband habt ihr, euch angemeldet, es war dein sehnlichster Wunsch, diese Insel noch einmal zusehen.  Dann kam dein Anruf. Liebe Annelie, sollte dieser letzte Reiseweg dich an alle die letzten liebgewonnenen Reiseziele führen. Unsere tieftraurigen Gedanken begleiten dich.  Christl und Schorsch

    Geschrieben am 17.05.2024 um 10:39

    Luggi:

    Liebe Annelies, ich konnt es gar nicht glauben als ich heute die traurige Nachricht gelesen habe.Es war eine schöne Zeit die wir gemeinsam in unseren Schuljahren verbringen konnten und dafür dank ich dir.Leider kann ich mich nicht mehr von dir verabschieden da ich weit weg sein werde.

    Pfiate Anneli

     

    Geschrieben am 16.05.2024 um 16:52

    Fröschl Gregor:

    Liebe Anneliese!

    Ich Wünsche dir eine gute Reise ihn den Himmel.

    Ich werde dich nicht Vergessen

    Letzte Güsse von Fröschl Gregor.

    Geschrieben am 16.05.2024 um 11:54

    Christine Berger:

    Die Mutter wars ,was braucht’s der Worte mehr.

    Liebe Sandra wir wünschen dir von ganzen Herzen Kraft Trost und Stärke in dieser schweren Zeit.Dein Mama war ein ganz besonderer Mensch in meinen Leben,und hab sie immer so geschätzt mit ihrer Lebenskraft die sie immer ausgestrahlt hat. Aber jetzt gönnen wir ihr die Ruhe, das leiden hat ein Ende und sie wird schützend über dich wachen.

    Unser Tiefsten Mitgefühl in di schweren Zeit Christine und Klaus Berger 

    Geschrieben am 15.05.2024 um 09:39

    Evi und Robert:

    Lieber Hans, Liebe Sandra, liebe Anna,

     

    Wir wünschen euch viel Kraft für diese schwere Zeit.

    Die Anneliese wird uns immer in guter Erinnerung bleiben weil mas immer so nett und lustig kob homb bei unseren Ausflügen und Huckareien.

    Da Herrgott hod sicher a extrig nett`s Platzerl für die Anneliese reserviert

    pfiati

    Geschrieben am 15.05.2024 um 09:12

    Familie Hauser:

    "Grenzen sind gefallen …

    Raum und Zeit zählen nicht mehr. 
    Der Mensch, der zu uns gehörte, 
    ist nicht mehr an unserer Seite. 

    Aber da ist seine Liebe, 
    die uns begleitet und beschützt, 
    die uns umarmt und tröstet 
    und die für immer bei uns bleibt. 

    Der Tod ist die Grenze des irdischen Lebens, 
    aber nicht der Liebe. " 

    Geschätzte Trauerfamilie! 
    Wir möchten Euch von ganzem Herzen unser Beileid und unsere Anteilnahme übermitteln …
    im Gebet verbunden … Christian Hauser mit Familie 

    Liebe Anneliese! 
    Es war immer nett, wenn wir uns getroffen haben. Ruhe nun in Gottes Frieden! 

    Geschrieben am 14.05.2024 um 22:45

    Marlene Schweinberger:

    Als der Regenbogen verblasste,

    da kam der Albatross

    und er trug mich mit sanften  Schwingen 

    weit über die sieben Weltmeere.

    Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.

    Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.

    Ich habe euch nicht verlassen,

    ich bin euch nur ein Stück voraus.

    Liebe Annelies!

    Wir sind sehr traurig, weil wir uns schon wieder von einer lieben Nachbarin verabschieden müssen. Zuerst unser Nachbar Herbert und jetzt du liebe Annelies. Obwohl du schon viele Jahre deine schwere Krankheit ertragen musstest, warst du immer optimistisch. Du wolltest sicher noch bei deinen Lieben bleiben, doch deine Kraft ging zu Ende. Sei ihnen ein guter Schutzengel und schau auf sie. Du wirst uns sehr fehlen in der Wenger Straße . Wir wünschen dir liebe Annelies eine gute Reise in die Ewigkeit.

    Lieber Hans, liebe Trauerfamilie!

    Wir wünschen euch viel Kraft und Trost in diesen schweren Tagen des Abschieds von eurer geliebten Annelies. In Gedanken sind wir bei euch.

    Eure Nachbarn Marlene und Markus

    Geschrieben am 14.05.2024 um 22:07

    Soder Michaela:

    Liebe Sandra und Anna mit Familie. 
    Es tut mir so unendlich  leid, das die “Annelie“nicht mehr da ist bei euch. Die Krankheit  nahm ihr leider die letzte Kraft , sie wird sicher von da wo sie jetzt ist auf euch schauen. Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft für die nächsten Tage in Gedanken bei euch.
    Michaela mit Familie

    Geschrieben am 14.05.2024 um 21:25

    Monika Steiner:

    Die Kamera

    Die Kamera, die du getragen,
    in leichten und in schweren Tagen.
    Die du bedient, die du geführt,
    wird jetzt von dir nicht mehr berührt.

    Mahnend liegt sie auf dem Tisch,
    als wär‘ sie hingelegt ganz frisch.
    Als hättest du in diesen Tagen,
    sie g‘rad noch um den Hals getragen.

    Sie sagt uns laut, oh Mensch gib acht,
    das letzte Bild wird einst gemacht.
    Wir alle müssen von hier gehen, 
    mit der Hoffnung auf ein Wiedersehen.

    Bis dahin, schau aus weiter Ferne
    zu uns herab, sende uns Sterne,
    die leuchten für all' deine Lieben,
    die hier allein zurückgeblieben.

    Schicke ihnen Trost und Kraft,
    wie’s du zu Lebzeit hast geschafft!

    Monika Steiner

    Geschrieben am 14.05.2024 um 21:19

    Monika Steiner:

    Liebe Anneliese!

    Du hast uns vor 16 Jahren den schönsten Tag in unserem Leben bildlich festgehalten. Wenn ich unsere Hochzeitsfotos anschaue, sehe ich sie nun mit deinen Augen. Dein leidenschaftliches Fotografenauge hat unzählige wunderschöne Augenblicke der verschiedensten Menschen für die Ewigkeit abgelichtet. Sie alle sind dir heute dankbar, für diese Erinnerungen.

    Wir werden uns auch an dich erinnern. Immer, wenn wir aus dem unteren Ahornweg hinausfahren, werde wir an dich denken…..

    Du warst, trotz deiner langen Erkrankung, äußerst positiv, hast gelächelt und gewunken, wenn du vor deinem Haus standest und wir in den Ahornweg eingebogen sind. 

    Innerhalb zwei Wochen winken zwei nette Menschen weniger, in der Wenger Straße….

    Wir hoffen und wir glauben, dass ihr zwei Nachbarn nun in der Ewigkeit auch wieder nebeneinander wohnen dürft, in der Wohnung, die Gott für euch bereit hält… 

    Aber nun ruhe in Frieden, ruhe aus von all deinen Schmerzen, deiner Mühe und Plage.  

    Danke, dass wir dich kennen und schätzen lernen durften.  

    Die Ahornwegler!

    Geschrieben am 14.05.2024 um 21:15

    Pensionistenverband Kirchdorf/Erpfendorf:

    Anneliese,  die von uns gegangen ist

    und die wir lieben, verschwindet nicht.

    Sie ist immer an unserer Seite….

    Jeden Tag….ungesehen….ungehört und

    dennoch immer nah.

    Für immer geliebt und für immer vermisst,

    bleibt sie für immer in unseren ❤❤!

     

    In stiller Anteilnahme und viel Kraft auf dem Weg durch die Trauer, entbieten euch von ganzem ❤❤ der PVÖ Kirchdorf/Erpfendorf

    Geschrieben am 14.05.2024 um 19:46

    Fam. Ziepl und Mösenlechner:

    LIEBE ANNELIES

     

    DANKE für den Weg den DU mit uns gegangen bist.

    DANKE für die Hand, die uns so hilfreich war.

    DANKE das es DICH gab.

    Wir haben DEINE Stimme im Ohr, DEIN Bild im Kopf, mit DEINEM ansteckenden Lachen und 

    …….wir werden DICH NIE NIE vergessen!

    DANKE ANNELIES!

     

    Lieber Hans, Liebe Anna, Liebe Sandra mit Richard

    In tiefer Trauer sprechen wir Euch unsere aufrichtige Anteilnahme aus.

     

    Nadja, Resi, Peter, Adela, Maschti, Martin, und Paula

     

    Annelies…. gute Reise! Das ewige LICHT LEUCHTE DIR! Pass auf Deine Lieben gaud auf do oben <3 

     

     

    Geschrieben am 14.05.2024 um 19:37