Kondolenzbuch

Portrait von Johann Obermoser

Johann Obermoser

* 25.06.1940 † 27.07.2022

Verabschiedung: 01.08.2022

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Ort: St. Johann in Tirol

Information:

Die Möglichkeit zur persönlichen Verabschiedung besteht von Freitag bis Montagmittag in der Seitenkapelle der Pfarrkirche St. Johann in Tirol.
Den Seelenrosenkranz beten wir am Sonntag um 19:30 Uhr und am Montag um 13:30 Uhr jeweils in der Pfarrkirche St. Johann.

    Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-huettner.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

    Johann Obermoser


    Kondolenzbuch

    † 27.07.2022

    schauberger johann vulgo revolver hans:

    mein lieber freund hans hat vor ein paar jahren zu mir gesagt.( hansei wir stehen in der reihe): nur dass er sich vor mir eingereiht hat schmerzt mich sehr. so lange ich noch lebe in tiefer trauer .hans

    Geschrieben am 30.07.2022 um 10:15

    Familie Hauser:

    „Wir sind nur Gast auf Erden und wandern ohne Ruh, 
    mit mancherlei Beschwerden der ewigen Heimat zu.“

    Liebe Trauerfamilie! 
    Wir möchten Euch von ganzem Herzen unser Beileid und unsere Anteilnahme 
    zum Heimgehen von Hans übermitteln … im Gebet mit Euch verbunden … Familie Hauser 

    Lieber Hans! 
    Vergelt´s Gott für alles … ruhe in Frieden! 
     

    "So bin ich doch nur Gast auf dieser Erde, 
    auf der ich mich so heimisch fühlte, 
    auf der ich Weggefährten fand, Freundschaften schloss
    und Menschen lieb gewann. 

    Und wie seit ewigen Zeiten 
    ein jeder Mensch nur Wanderer ist auf dieser Welt, 
    so bin auch ich nur auf dem Weg. 

    Gewiss ist nur, dass es hier kein Bleiben gibt, 
    die Ewigkeit ist nicht auf dieser Welt. 

    Wie ein jeder Gast seit eh und je 
    einst kam und wieder Abschied nimmt, 
    so ist es nun an mir zu gehen. 
    Das Ziel liegt noch vor mir. 
    Ich zögere nicht. 

    So reichen wir uns nun die Hand 
    und sagen wehmütig auf Wiedersehen. 

    Gott hat mich gerufen, er ist das Ziel, 
    an dem wir uns einst wiedersehen. 
    Denn Wanderer bist auch du. 

    Bis dann, auf Wiedersehen." 

    Geschrieben am 29.07.2022 um 16:24

    Georg Hauschild:

    Liwa Hans es tuad ma unendlich load das i di nima de letzte Zeit gsechn hu i hu mi imma riesig gfreid wann i friga zu dir zum ochnwiascht kommt bi oder an panorama deine Erzählungen zua glost hun und jetzt bist bei deiner liebsten Frau 

    Ruhe in Frieden 

    Geschrieben am 28.07.2022 um 21:08

    Walter Heidegger:

    Lieber Hans.

    Du warst der beste Lehrherr den man sich vorstellen konnte. 

    Dein Lehrbua

    Walter

    Geschrieben am 28.07.2022 um 21:05

    Birgit Muzzopappa mit Marianne Seibl:

    Es ist nie der richtige Zeitpunkt,

    es ist nie der richtige Tag. 

    Es ist nie alles gesagt, 

    es ist nie alles erledigt. 

    Es ist immer zu früh, 

    und doch sind da 

    Erinnerungen, Gedanken, Geschichten, schöne Stunden , gemeinsam Erlebtes , Höhen und Tiefen, 

    einfach Momente ,

    die einzigartig, die schön, die unvergessen, die einfach waren. 

    Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen und in euren Herzen zu bewahren. 

    Einschlafen dürfen, wenn man das Leben nicht mehr selbst gestalten kann, ist der Weg zur Freiheit". Ich hoffe das du , dort angekommen bist.

    Dein Leben war ein großes Sorgen,

    war Arbeit, Liebe und Verstehen,

    war wie ein heller Sommermorgen -

    und dann ein stilles Von-uns-Gehen.

    Liebe Trauerfamilien

    Möge der Schmerz über den Verlust Euch nicht erdrücken und die Erinnerung an die gemeinsame Zeit Euch genügend Kraft für die Zukunft geben. 

    Herzlichste Anteilnahme zum Ableben eures lieben Hans, entbieten Fam. A.+B. Muzzopappa mit Fam. M. Seibl

     

    Lieber Hans, du hast es überstanden. Vor ein paar Monaten hatten wir noch miteinander geredet, und du 

    sagtest zu mir: “ So a Kas iatz woas i amoi wias an Vota gonga is, wends koa Luft kriagst.” Des wünsch i neamb.

    Iatz hot da Herrgott owa gschaug und hot des nimma mit uschaugn kinnt wia du de plog host. Er hot oifoch gsog “ Kimm Hons iatz wead ois leichta, de Sophie woat e scho auf di”

    Mia wünschn da a guade letzte Roas und sei deine Liabn a guada Schutzengel, so wiast es a bei ins herunt tu host. A letzta Gruaß Birgit

     

    Geschrieben am 28.07.2022 um 15:36

    Daniel und Johanna Baumgartner:

    Ruhe in Frieden lieber Hans! Du warst mein bester Onkel den man sich nur wünschen konnte irgendwann sehen wir uns da oben wieder! 😭

    Geschrieben am 28.07.2022 um 10:48